little monkey

elstel.org

by Elmar Stellnberger

Pirate Bay Founder: ‘I Have Given Up’

Kategorie: general,
Quelle: info,
Sprachen: de, en, pt,
Typ:
update
.
The socialist and filesharing pioneer Peter Sunde is not optimistic about the open internet. – must read: our previous message about Climate Denial and The Freedom of the Internet / Negação do Efeito Estufa e a Liberdade no Internet / Klimaleugnung und die Freiheit des Internets — The URL of the article linked there has changed so that we have updated it now by this message / O URL do artigo que vinculamos nessa mensagem foi alterado para que o tenhamos atualizado agora / Die URL in jener Nachricht hat sich geändert, sodaß wir sie jetzt hier aktualisieren mußten.



Vertrag über die Energiecharta könnte Energiewende abwürgen

Kategorie: general,
Quelle: action,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Ein Vertrag, den unsere Staatenlenker vor 25 Jahren unterschrieben haben, erlaubt es Öl, Gas und Kohleunternehmen ganze Staaten auf Milliarden Euro an Schadenersatz für erwartete, zukünftige Profite zu verklagen. Gegen andere ISDS Verträge wie TTIP oder CETA sind Hunderttausende auf die Straßen gegangen. Der Vertrag is hochgradig kriminell weil Gesetzesänderungen zum Schutz von Umwelt, Arbeitnehmern und Gesundheit extrem hohe Schadenersatzzahlungen an Unternehmen erfordern können, was solche Gesetze nicht selten verhindert. Die Liste der Menschenrechtsverletzungen aufgrund von ISDS Verträgen ist lange. Nun würgen diese Verträge auch noch die Energiewende ab. Die Niederlande sind von einer ISDS-Klage betroffen, weil sie bis 2030 einen Ausstieg aus der Kohleverstromung fixiert haben. Energieunternehmen, die in Kohle investiert haben, werden dadurch belohnt. RWE fordert etwa 1,5 Milliarden Euro von der deutschen Bundesregierung als Schadenersatz für einen Kohleausstieg. Italien hat den Vertrag bereits verlassen, da Rockhopper Italien verklagt hat, weil es in der Adria nicht nach Öl bohren lassen wollte. Fordern Sie von weiteren Staatenlenkern in der EU, daß sie aus dem Energiecharta Vetrag aussteigen müssen! Das hätte aber nur dann eine Wirkung wenn eine Mehrheit gegen den Vertrag ist.



neue Aktionen & Petitionen

Kategorie: general,
Quelle: action,
Link: about:blank,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Stopp dem Agrosprit: Die EU will Agrosprit bis 2030 verbieten. Das ist zu spät. Deutschland muß vorangehen!
hört auf unsere Meere zuzumüllen - Schlägt verschiedene Gesetzesnovellen vor.
gegen Greenwashing - Kohle und Atomkraftwerke sind keine nachhaltigen Investments!
Ghana: Stoppt den kriminellen und korrupten Holzhandel - Das Palisanderholz könnte bald ausgerottet sein, wenn die EU nichts unternimmt.
Stoppt die Angriffe auf die Baka und schützt den Regenwald!
USA: gegen Gesichtserkennung - by EFF
keine Ausweitung der Aquakulturen - die Fischzucht plündert unsere Ozeane, lesen Sie mehr auf elstel.org



Europäische Bürgerinitiative gegen das Insektensterben

Kategorie: general,
Quelle: action,
Sprache: de,
Typ:
new
.
Mehrere Organisationen haben eine Europäische Bürgerinitiative gegen das Insektensterben aufgelegt. In drei deutschen Bundesländern hat es dazu schon Volksbegehren gegeben. Alleine in Bayern haben 1,7 Millionen Menschen unterschrieben.



debcheckroot v2.2: file only repos

Kategorie: programs,
Quelle: debcheckroot,
Sprache: en,
Typ:
update
.
debcheckroot v2.2 supports file only repos: use --repo "deb /basedir subdir1/ subdir2/". That way you can also verify manually downloaded packages like f.i. your proprietary printer driver. Packages which have been purged or uninstalled are no more checked by default (config files may remain). Some file names in .deb ar-archives had a trailing slash which does no more irritate debcheckroot. debcheckroot does no more try to read /etc/passwd on --download-only. The --only switch may be left out by accident when verifying only from sha256sum-lists and debcheckroot still produces the necessary output.