little monkey

elstel.org

by Elmar Stellnberger

Schluß mit der Kohlekraft!

Category: general,
Source: action,
Language: de,
Type:
new
.

Kohle ist einer der schmutzigsten Energieträger, nicht nur was den CO2-Ausstoß betrifft, sondern auch betreffs anderer Schadstoffe und der Zerstörung von Landschaften wie etwa der Lausitz in Deutschland durch großflächigen Kohletagbau, dem bereits einige Dörfer haben weichen müssen. So weisen laut Global 2000 etwa selbst in Österreich Fische aus heimischen Gewässern eine entsprechend erhöhte Quecksilberbelastung auf, obwohl Österreich nur wenige Kohlekraftwerke betreibt. Auch die Kohleförderung ist nicht unproblematisch. v.a. wenn notwendige Schutzmaßnahmen nicht eingehalten werden, wie die Zeit erst unlängst aus Kolumbien berichtet hat.

In Deutschland sind es u.a. auch lokale Umweltgruppen, die einen Ausstieg aus der Kohle fordern. Unterzeichnen Sie die Petition von RobinWood gegen die Weiterführung von Tagbau und Kohlekraft in der Lausitz oder schauen Sie sich deren Protestaktionen an.

Selbst Indien, wo die Megawattstunde Strom inzwischen kostengünstiger mit Solarkraaft erzeugt werden könnte, plant einen Ausbau seiner Kohlekraftwerke, seitdem bestimmte US-Strategen dem Land einen derartigen „Energiemix&rdquo empfohlen haben; und das selbst nahe eines Schutzegbietes und UNESCO-Welterbes.

Etwas, das uns klar bleiben muß, ist auch, daß das Pariser Klimaabkommen mit Kohlekraft mittel und längerfristig unvereinbar ist!




2016: New All-Time Temperature Record also for April

Category: general,
Source: info,
Language: en,
Type:
update
.
Temperatures in April 2016 were the months highest since the start of the records (with 1.11° above pre-industrial levels) and so were temperatures in March, February and January 2016. The abnormally high global temperatures indicate an increased global warming by the time though temperature all-time records may decline by the end of El Niño for this year.



2016: Neuer Temperaturrekord auch im April

Category: general,
Source: info,
Language: de,
Type:
update
.
Die Temperaturen im April 2016 waren mit 1,11° über vorindustriellem Niveau höher als jemals zuvor seit Beginn der Aufzeichnungen; gleiches gilt für die Monate März, Februar und Jänner 2016. Die global gesehen abnormal hohen Temperaturen deuten auf eine immer raschere globale Erwärmung hin, obwohl die globalen Temperaturrekorde mit dem Ende von El Niño zumindest für das Jahr 2016 ein Ende einnehmen dürften (In Mitteleuropa gab es im April hingegen keine überdurchschnittliche hohen Temperaturen.).



Stoppen Sie die Wiederzulassung des krebserregenden Glyphosphats!

Category: general,
Source: action,
Language: de,
Type:
new
.

Während Frankreich bereits offiziell angekündigt hat, im EU-Ministerrat gegen das Agrargift zu stimmen, haben der deutsche Minister Christian Schmidt und der österreichische Umwelt- und Agrarminister noch keine Stellung bezogen. Das obwohl sich in Deutschland sein Koalitionspartner, die SPD klar gegen die geplante Wiederzulasung gerichtet hat …

Beteiligen Sie sich an einer Aktion an Ihren Agrarminister in Deutschland oder Österreich.




Price of Shame awarded to Pope Franziskus

Category: general,
Source: info,
Language: en,
Type:
update
.

On 2016-05-05 Pope Franziskus was awarded the price of 'Karl the Great'. Karl the Great made history for slaughtering the Sachsons in the former heart of Germany because they did not have had the 'right religion'. Pope Franziskus does also represent a church where todays pagans as well as truely loving people are excruciated cruel until they die. Sadly the excruciation or killing of those who do not have or who are suspected not to have the 'right believe' is still an issue today as this is a.o. hardly mentioned by the church; even more as Keiko Fujimori, daughter of Alberto Fujimori has never dissociated from the politics of her father who is responsible for the genocide of inidgenous people in Peru. It was carried out by forced sterilizations having induced life long suffering of the affected. Keiko Fujimori could win the second ballot in Peru on June the 5th.

Befittingly to the awarding of the price Pope Franziskus has held a canted speech about the migration politics of the European Union. Speaking to the issue of causes of flight and abscondance no sooner than today can be seen as pure derision; that would have had to be necessary more than half a decade before (f.i. how we have done so towards Mr. Jürgen Möllemnn in a talk of the Club of Rome in Klagenfurt, Carinthia, Austria almost 10 years ago.). Oh well, and someone who would not have to carry the burdening for an enforced migration has an easy stance in moralizing about the issue.